Sie sind hier: Projekte » Skifreizeit

Skifreizeit

An der Realschule Langendamm wird seit 2009 in Kooperation mit der HRS Steimbke eine schulstufenübergreifende siebentägige Ski- und Snowboardfreizeit im Bayerischen Wald angeboten. Das Ski- und Snowboardfahren bietet den Schüler/innen nicht nur das individuelle Erlernen sportartspezifischer Techniken des Schneesports, sondern trägt zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen bei.

In einer professionell angeleiteten sportartspezifischen Schulung sammeln die Teilnehmer/innen neue, nichtalltägliche Körper- und Bewegungserfahrungen. Gemeinsame Aktivitäten und Erlebnisse stärken das Selbstwertgefühl und das soziale Verhalten jedes einzelnen Schülers.
Neben dem Erwerb von Fachkompetenzen, wie z.B. Aufstehen und Fallen am Hang, Pflug, Pflugbogen, Bergstemme, Materialkunde, FIS-Regeln usw. im Interesse der Sicherheit für den Einzelnen und damit auch der Allgemeinheit, liegt der Schwerpunkt auf der Vertiefung bzw. Erweiterung von Sozial- und Personalkompetenzen.

Die Schüler/innen:

  • schätzen ihre eigenen Leistungen realistisch ein und bewältigen ihrem Leistungsstand angemessene Pisten
  • erkennen und akzeptieren unterschiedliche Leistungsniveaus der Mitschüler/innen und handeln unterstützend und rücksichtsvoll
  • akzeptieren die Regeln in einem öffentlichen Skigebiet
  • kennen Notfallmaßnahmen bei Unfällen
  • gehen sorgfältig mit ihrer Ausrüstung um
  • nutzen öffentliche Räume mit angemessenem und rücksichtsvollem Verhalten
  • planen in altersheterogenen Gruppen die Abendgestaltung
  • integrieren nicht bekannte Schüler/innen der jeweils anderen Schule in die Planung und Durchführung ihrer Aktivitäten
  • mindern Vorurteile gegenüber fremden Personen und unbekannten Situationen.

Diese Skifreizeit bietet eine Möglichkeit, dass sich Schüler/innen unterschiedlicher Schulstufen besser kennen und verstehen lernen, weil sie sich in ungewohnter Umgebung, aber auf annähernd gleichem Könnensstand aufeinander einlassen und miteinander lernen müssen. Gemeinsam Erlebtes und die Vertiefung bzw. Erweiterung der Schlüsselkompetenzen können sich so auch nachhaltig auf die Stärkung der Schulgemeinschaft auswirken und somit ein positives Schulklima unterstützen.

Außerdem können Erfolgserlebnisse, individuelle Erfahrungen und Eindrücke den Schulalltag der Schüler/innen, die an der Skifreizeit teilgenommen haben, positiv beeinflussen. Wir erhoffen uns weiterhin davon, dass durch diese positiven Einflüsse weniger Konfliktsituationen entstehen bzw. dass sie dazu beitragen können, Konfliktsituationen angemessen zu bewältigen.

Presseartikel Skifreizeit 2010: http://www.realschule-langendamm.de/internet/page.php?site=17&id=50&rubrik=31

Presseartikel Skifreizeit 2011: http://www.realschule-langendamm.de/internet/page.php?site=17&id=451&rubrik=41

Presseartikel Skifreizeit 2012: http://www.realschule-langendamm.de/internet/page.php?site=104&id=69238&rubrik=181


AUF EINEN BLICK
Anschrift:
Realschule Langendamm
Ostlandstr. 14
31582 Nienburg
Kontakt:
Tel: (05021) 16359
Fax: (05021) 608973
Mail:
Schulleitung:
Herr Rasch

Termine

  • Do, 20.06.19

    As­sess­ment-Cen­ter, Jg. 9

    Realschule Langendamm
  • Mo, 24.06.19

    Po­ten­zi­al­ana­ly­se, Jg. 8

    Realschule Langendamm
weitere Veranstaltungen »

Shortlinks