Sie sind hier: Projekte » Mobilität

Mobilität

Verkehrs- und Mobilitätserziehung ist mit ihren vielen Aspekten Bestandteil des Schullebens und muss laut Erlass im Schulprogramm und Schulprofil eingebaut werden. Der Lernbereich Mobilität konkretisiert sich in fünf Themenbereichen:

  • Mobilität und Sicherheit (traditioneller Verkehrssicherheit)
  • Mobile Systeme (Fortbewegungsmittel jeglicher Art, einschließlich virtueller)
  • Mobilität und Gesellschaft (Trennung von Arbeit und Wohnen;Drogenprobleme; Aggressionsprobleme)
  • Mobilität und Umwelt
  • Mobilität und Medien (Bild der menschlichen Mobilität in den Medien; Mobiität durch das Internet)

Diese fünf Themenbereiche werden durch die auf die Jahrgänge bezogene Auswahl von Themen einzelner Bausteinen des Curriculums Mobilität abgedeckt. Die schulische Umsetzung einer integrativen Verkehrs- und Mobilitätserziehung im Sinne von Sicherheits-, Sozial-, Umwelt- und Gesundheitserziehung ist möglich durch die Einbindung in den Fachunterricht verschiedener Fächer. Vertieft wird und soll sie in Zukunft durch Projekte und Aktionen wie zum Beispiel die Aktion „Achtung Auto" in Zusammenarbeit mit dem ADAC sowie den Verkehrssicherheitstagen in den 5. Jahrgängen, Besuch und Workshops der Autostadt Wolfsburg, jährliche Fahrradkontrollen im Winter durch die Polizei, einen Erste-Hilfe-Kurs für den Jahrgang 9. Außerdem findet mehr oder weniger täglich „Verkehrsunterricht" statt: bei der Busaufsicht, in den Pausen, im Sportunterricht, bei Tages- und Klassenfahrten.

Die Ergebnisse der bisherigen Arbeit konkretisieren sich in je 20 Unterrichtsstunden für die Jahrgänge 5 und 9 sowie 10 Unterrichtsstunden in den Jahrgängen 6, 7, 8, 10. Folgende Auswahl an Einheiten / Themen sind möglich, können aber auch durch andere Ideen, Aktionen, Projekte ergänzt oder ersetzt werden:

Klasse 5 (20 Stunden):

Bausteine: Lebensräume - Lebensträume; Miteinander - Gegeneinander; Tourismus; Regeln und geregelt werden; Im Takt der Zeit; Verbrauchen und verbraucht werden; Lokal - Global - Egal?

Klasse 6 (10 Stunden):

Bausteine: Einsteigen - umsteigen - aussteigen; Miteinander - Gegeneinander; Tourismus; Regeln und geregelt werden; Lebensräume - Lebensträume; Verbrauchen und verbraucht werden; Im Takt der Zeit

Klasse 7 (10 Stunden):

Bausteine: Regeln - und geregelt werden; Lebensräume - Lebensträume; Miteinander - Gegeneinander; Tourismus - Unterwegs und zu Hause; Einsteigen - umsteigen - aussteigen; Verbrauchen und verbraucht werden

Klasse 8 (10 Stunden):

Bausteine: Im Takt der Zeit; Miteinander - gegeneinander; Lebensräume - Lebensträume; Lokal - Global - Egal?; Verdammt in Rausch und Drogen; Einsteigen - umsteigen - aussteigen; Miteinander - Gegeneinander;

Klasse 9 (20 Stunden):

Bausteine: Tourismus - Unterwegs und zu Hause; Verbrauchen und verbraucht werden; Im Takt der Zeit; Einsteigen - umsteigen - aussteigen; Lokal - Global - Egal?, Regeln und geregelt werden; Lebensräume - Lebensträume; Miteinander - gegeneinander; Verdammt in Rausch und Drogen

Klasse 10 (10 Stunden):

Bausteine: Tourismus - Unterwegs und zu Hause; Verbrauchen und verbraucht werden; Im Takt der Zeit; Einsteigen - umsteigen - aussteigen; Lokal - Global - Egal?, Regeln und geregelt werden; Lebensräume - Lebensträume; Miteinander - gegeneinander; Verdammt in Rausch und Drogen; Führerschein im Kopf


AUF EINEN BLICK
Anschrift:
Realschule Langendamm
Ostlandstr. 14
31582 Nienburg
Kontakt:
Tel: (05021) 16359
Fax: (05021) 608973
Mail:
Schulleitung:
Herr Rasch

Shortlinks